Bitte beachten: Aufgrund der hohen Nachfrage besteht derzeit ein Annahmestopp
in allen Kinderturngruppen die Montags stattfinden (Eltern-Kind-Turnen und Kleinkinderturnen).

 

SKITEUFEL des TV im Zillertal

Die Skiteufel waren heuer zum achten Mal zu ihrer Ski-Tour ins Zillertal gereist, um ein paar schöne Tage auf den Pisten zu verbringen.

Diesmal ging es für 3 Tage ins Skigebiet "Hochzillertal-Hochfügen". Hier machte man auch aktiv Werbung für den Turnverein (vgl. gelbe Trikots). Das Trikot ist nicht nur ein Eye-Catcher auf der Piste, sondern ist auch ein Orientierungspunkt für die Truppe.

Für das nächste Jahr ist ein Termin schon ins Visier genommen.

Impressionen vom TV Fasching

Faschingssitzung des Turnverein Ilbenstadt

Bereits seit 2006 veranstaltet der Turnverein Ilbenstadt seine Faschingssitzung im Bürgerhaus. Mit der Zeit hat sich die Veranstaltung stets verbessert und zu einem Geheimtipp entwickelt. Nicht nur im Publikum sind neben Einheimischen auch Gäste von nah und fern zu sehen, auch auf der Bühne stehen neben eigenen Gruppen und Rednern auch Künstler aus der Region.

In diesem Jahr war die Concordia Kesselstadt aus Hanau gleich mit zwei Gruppen vertreten. Die Garde „Danceaholics“ begleitete das Orga-Team durch den Saal zur Bühne, bevor sie auf dieser dann selbst einen Gardetanz präsentieren. Als zweite Gruppe aus Hanau war das Männerballett „Goldengirls“ mit einem klassischen Programm am Start. 10 Männer jeden Alters präsentieren ihren Tanz mit dem Thema Sailor Moon.

Weitere Gäste von außerhalb waren Patrick Eickhoff vom NCV Nieder-Wöllstadt, der kurzfristig für einen erkrankten Redner eingesprungen ist. Seine Rede handelte vom Alltag eines Hochzeitsplaner. Der Magier Nico Willner aus Bad Vilbel verzauberte das Publikum und seine spontan ausgewählten Assistentinnen. Aus Erbstadt kam die gemischte Gruppe „Phönix“ der Erschter Noachteulen. Ihr Tanz Zirkus stach durch tolle Kostüme und ein passendes Bühnenbild hervor.

Aus Kaichen war der GV Eintracht Kaichen mit der Gesangsgruppe Acabella und Michael Hahn als Büttenredner vertreten. Während gesanglich die Probleme mit Eltern kleiner Kinder verarbeitet wurden, war Hahn in seiner Rede auf einem Klassentreffen und hat sich über die vielen alten Leute dort gewundert.

Selbstverständlich sind auch Ilbenstädter aufgetreten. Stammgast in der Bütt ist Rainer Brucker, der in diesem Jahr als Imschter Wachtmeister einlief. Der zweite eigene Redner war Alexander Threm, der eine selbst geschriebene Rede in seinem saarländischen Heimatdialekt vortrug.

Bodystyle, die Gruppe vom gleichnamigen Fitness-Kurs des TV, führte die Zuschauer über Stepper zurück in die 90er. Nach der Coronapause meldeten sich die „Peanuts“ des TV eindrucksvoll zurück. Die Gruppe gibt es bereits seit 35 Jahren in der einige Tänzerinnen sind von Anfang an dabei. Definitiv haben die Peanuts nichts verlernt und eine andere Interpretation des Themas Zirkus gezeigt. Den Abschluss bildeten die „Hai-Lights“, ebenfalls eine Tanzgruppe des TV, zum Thema Rummel. Der Moderator des Abends, Thomas Nau, versammelte noch einmal alle Aktiven auf der Bühne. Gemeinsam wurde die imschter Faschingshymne gesungen und dann mit einer Polonäse die Besucher ins Geschehen eingebunden. Damit war auch die Sektbar eröffnet. Zum Tanze lud das Duo Tanja & René aus Kirchhain, die den ganzen Abend musikalisch begleiteten.

Rosenmontagsturnen beim TV

Wenn Piraten, Prinzessinen, Cowboy, Indianer, Batmann, Hexen, Polizei- und Feuerwehrmänner/-frauen, Pipi Langstrumpf, Hasen und Tiger die Turnhalle bevölkern, dann ist Rosenmontagsgaudi bei den Turnkindern des TV Ilbenstadt.

Eine Dschungel-Hüpfburg und kleinere Aufbauten für die Minis luden zum Toben und Spielen ein. Die Kinder Übungsleiter sorgten für den Spass und verletzungsfreie Benutzung der Geräte.

Die Turndamen der Dienstagsgymnastikstunde kümmerten sich mit Getränken und Kuchen um die durstigen und hungrigen Kinder.

Ein Dank an alle die eine solche Veranstaltung möglich machen!

Gruppe Indiaca sucht nette Mitspieler/innen jeden Alters!

Lust auf eine seltene Mannschaftssportart?

Lust nette Leute kennenzulernen?

Dann komm doch Donnerstags um 20 Uhr in die Gymnastikhalle Ilbenstadt.

Informationen erteilt Frau Gabi Wild, Telefon: 06034/3838

Was ist Indiaca? Die Indiaca ist ein flaches, gelbes Schaumstoff-Kissen, das zur Stabilisierung der Flugbahn mit vier großen, roten Puten-Federn versehen ist. Indiaca ist ein Turnspiel mit geringem Verletzungsrisiko, bei dem Frauen und Männer, Jungen und Mädchen zusammen in einer Mannschaft spielen können. Es lässt sich relativ schnell erlernen.

Helfer für die Kinderturnabteilung gesucht!

Für unsere Kinderturnabteilung suchen wir dringend Unterstützung.

Primär denken wir da an Jugendliche, die sich ehrenamtlich engagieren wollen und uns idealerweise künftig als Jugendleiter bzw. Übungsleiter unterstützen möchten.

Wir unterstützen finanziell die Ausbildung zum Jugend- bzw. Übungsleiter!

Selbstverständlich auch ausgebildete Übungsleiter, die bereits Erfahrung im Kinderturen gesammelt haben.
 

Im Hinblick auf die verstärkte Berücksichtigung von Ehrenamtlichen in der Ausbildungs- und Berufswelt, wäre dies ein prima Baustein für Ihre/Deine Bewerbungschancen.

Selbstverständlich auch ausgebildete Übungsleiter, die bereits Erfahrung im Kinderturen gesammelt haben.

Aber auch  andere Interessenten die uns auf dem Weg in die Zukunft begleiten möchten, sind gerne gesehen.

Scheuen Sie sich nicht mit uns Kontakt aufzunehmen (unter der E-Mail Anschrift des Vereins "tv-ilbenstadt@web.de" oder unter der Telefonnummer 06034/6290).

 

Aktuelles aus den Abteilungen Functional-Training und ZUMBA-Gold

 

In den Abteilungen "Functional Training und ZUMBA-Gold sind noch Plätze frei. Interessenten können nach den Osterferien gerne zum reinschnuppern in die jeweiligen Stunden kommen.

Das Functional-Training findet unter dem Trainer Jürgen Bloch jeweils montags von 18:30 - 20:00 Uhr in der Gymnastikhalle statt, ZUMBA-Gold unter Leitung von Gabriele Partes findet am Donnerstag von 10 - 11 Uhr ebenfalls in der Gymnastikhalle statt.

 

Druckversion | Sitemap
© TV-Ilbenstadt